Sie sind hier: Homöopathie bei Globulissimo » Homöopathie » Arzneimittel » Komplexmittel » Hepar compositum.

Hepar compositum.

Anwendungsgebiete

  • Anregung der entgiftenden Leberfunktion bei akuten und chronischen Leber-Galle-Affektionen, z.B. Cholangitis, Cholezystitis, aber auch bei toxisch bedingten Leberfunktionsstörungen als Ursache oder Folge sonstiger Erkrankungen, bei Hypercholesterinämie, Erythematodes, toxischen Exanthemen, Dermatosen und Dermatitis, Neurodermitis sowie zur Anregung der Leberzellfunktionen

Wirkstoffe

  • Hepar suis Dil. D8
  • Cyanocobalaminum Dil. D4
  • Duodenum suis Dil. D10
  • Thymus suis Dil. D10
  • Colon suis Dil. D10
  • Vesica fellea suis Dil. D10
  • Pankreas suis Dil. D10
  • China Dil. D4
  • Lycopodium Dil. D4
  • Chelidonium Dil. D4
  • Carduus marianus Dil. D3
  • Histamin Dil. D10
  • Sulfur Dil. D13
  • Avena sativa Dil. D6
  • Natrium oxalaceticum Dil. D10
  • Oxoglutarsäure Dil. D10
  • DL-Äpfelsäure Dil. D10
  • Fumarsäure Dil. D10
  • Calcium carbonicum Hahnemanni Dil. D28
  • Taraxacum Dil. D4
  • Cynara scolymus Dil. D6
  • Veratrum Dil. D4
  • Liponsäure Dil. D8
  • Orotsäure Dil. D6

Bemerkungen

  • Hersteller: Heel

Die dargestellten Informationen über die Arzneimittel stellen keine Therapie-Empfehlungen dar. Bei länger anhaltenden oder unklaren Beschwerden muss ein Arzt aufgesucht werden.

eine Ebene höher