Sie sind hier: Homöopathie bei Globulissimo » Homöopathie » Arzneimittel » Einzelmittel » Hepar sulfuris (Hepar sulfuris calcareum).

Hepar sulfuris (Hepar sulfuris calcareum).

Beschreibung

Kalkschwefelleber
Ein Gemisch aus pulverisierten Austernschalen und Schwefelblüte.
Wurde früher von Ärzten bei Kropf, Gicht, Rheuma und Tuberkulose eingesetzt.
Heute wird es in der Homöopathie bei Atemwegsproblemen wie Krupp und Husten sowie bei Hautentzündungen verwendet.

Anwendungsgebiete und Symptome

  • Erkältungen
    Erkältung oder Grippe mit Fieber.
    Nasennebenhöhlenentzündung mit schmerzenden Gesichtsknochen
  • Halsschmerzen
    Geschwollene Mandeln, Schluckbeschwerden
  • Krupp, Husten
  • Hautprobleme
    Schuppende, raue Haut mit Pickeln

Modalitäten

  • Besserung: schwüles Wetter, warme Kompressen, Warmhalten
  • Verschlimmerung: Kälte, kalte Zugluft, Ausziehen

Hepar sulfuris (Hepar sulfuris calcareum) im Shop bestellen

Die dargestellten Informationen über die Arzneimittel stellen keine Therapie-Empfehlungen dar. Bei länger anhaltenden oder unklaren Beschwerden muss ein Arzt aufgesucht werden.

eine Ebene höher